Tagebuch

Für den Schatz.

Immer, wenn Poesiealben in der Klasse rumgegeben wurden, bekam ich es nie. Ich war halt früher mal cool.

you’re stuck inside fahrenheit 451, which book do you want to be?
Die Bibel, der Duden oder der Brockhaus natürlich. Dann wäre ich schnell die mächtigste Frau im Land.

have you ever had a crush on a fictional character?

Gott ja. I love you Sherlock.

the last book you bought is
Der Lugano Report,
die glückliche Gesellschaft,
warum überhaupt moralisch sein, ICH WILL DAS WIEDER ZURÜCK DU BETRÜGER.
ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten 8Bände.

the last book you read

39,90

what are you currently reading?

On Liberty (Rethinking the Western Tradition)
ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten 1.Band.

five books you would take to a desert island
Attack of the Deranged Mutant Killer Monster Snow Goons (Calvin and Hobbes)
Kritik der Urteilskraft
Rituale der Vergeltung
Archipel Gulag
Irgendwas, wo man lernt Palmen zu fällen.

Stöckchen an:
The male Brain
Matthias
Alice Schwarzer

Das Buch vom 16.05.2005


Diese wütenden Franzosen sind tatsächlich genauso langweilig wie die abgeklärten Deutschen. Mich macht meine Abgeklärtheit aber dennoch wütend.

Frédéric Beigbeder: Neununddreißigneunzig

Sonstiges.

sonstiges

Das Buch vom 10.05.05



Jamie Whyte: bad thoughts


My purpose here is to stop you believing in another right that you not really have: namely, the right to your own opinions.
Perhaps you don't believe you have this right; then I am sorry for being presumptuous. But you would be the first person I have met who doesn't believe it.


But I do, I do!!! And would you please marry me?

Das Buch vom 19.4.2005



Es gibt wenige Männer, denen ich zutraue eine geniale Frau geheiratet zu haben. Er aber schreibt zusätzlich über sie, und ich glaube plötzlich wieder an alles, woran ich glauben wollte (darunter auch an die eklige Gönnerhaftigkeit): Zwei Hauptgesinnungen waren es, die Veza im Widerstreit gegen ihre Schwermut am Leben erhielten: die eine war ein Glaube an die Dichter, so, als wären es eigentlich diese, die die Welt immer neu erschafften, als müsste die Welt verdorren, sobald es keine Dichter mehr gäbe. Die andere war die unerschöpfliche Bewunderung für alles, was eine Frau vorstellen kann, wenn sei es verdient, eine zu sein.

Veza Canetti, Die gelbe Strasse

Das Buch vom 9.4.2005



Bald habe ich alles von ihm gelesen. Und liebe ihn.

Alexander Tisma: Die wir lieben

Das Buch vom 3.4.2005



Ich habe Regina gefragt, ob sie nicht auch finde, dass Gleichmass ein Kind der Angst sei, aber Regina, die ebenfalss schon ziemlich viel getrunken hate, hat nur gesagt, sie finde nichts und nicht einmal sich selbst. Sie lebe ungefähr. Sie gelte als tüchtig und sei es. Sie forsche, publiziere und so fort, aber zu keiner Stunde verlasse sie das Gefühl der vollkommenen Scheinhaftigkeit ihres Tuns. Was immer sie sage, mache, vollbringe: sie mein und suche anderes, doch dieses andere sei dunstumhüllt. Sie lebe neben sich her. Sie müsse nur den kleinen Finger bewegen, und schon höre sie die Stimme. Ungültig, ungültig, ungültig! rufe die Stimme.

Markus Werner: Bis bald

Das Buch vom 17.03.2005



Heute kamen die Unterlagen für mein Nachdiplomstudium. Als erstes sind dieses Buch und ein paar Grundlagentexte von Singer und Rawls zu lesen. Es besteht also die minimale Möglichkeit, dass ich ausnahmsweise mal etwas studieren werde, das mich in Abgründe wirft.

Anne Thomson: Argumentieren - und wie man es gleich richtig macht.

Das Buch vom 02.03.2005



Overkill. Ich töte meine Helden halt ganz systematisch.
Sir Arthur Conan Doyle: Das Zeichen der Vier

Das Buch vom 28.02.2005



Zeitverschwendung.

Margaret Atwood: The Blind Assassin

Aktuelle Beiträge

Tagebuchzitat
Wir würden uns gerne mit Ihnen in Kontakt setzen. Meine...
Tine Nowak - 10. Sep, 16:56
Sie leben ja doch noch!...
Sie leben ja doch noch! Und ich war felsenfest davon...
interlife - 8. Mär, 13:43
nein. ein fremder im...
nein. ein fremder im zug hat dein buch geklaut. aber...
Kur Gast - 11. Feb, 17:50
Ja so halt
Ich habe auch oft an Euch gedacht. An Herrn Kurgast...
zeitgenossen - 10. Feb, 19:47
immer wieder denke ich...
immer wieder denke ich an dich.
Kur Gast - 9. Feb, 08:06

Aktuell

Andere

Suche

 

Du

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 7420 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

Credits

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Stats by Net-Counter